Skip to main content

Logistik

Unter den Begriff der Logistik fällt das Sicherstellen des Betriebs von Standorten, das Bereitstellen des Materials sowie die Verpflegung. Die Logistik ist aufgeteilt in die Unterbereiche SMT (Schutz, Material, Transport) und Versorgung. Die Anlagewarte unterhalten die ihnen zugeteilten Schutzanlagen und die Materialwarte unterhalten das Material und die Fahrzeuge der Organisation. Der Bereich Versorgung ist verantwortlich für die Verpflegung von Einsatzkräften und Schutzsuchenden sowie die Verwaltung des Truppenhaushaltes. Der Bereich Logistik ist direkt dem Amt unterstellt. Den Angehörigen der Logistik stehen vielfältige Möglichkeiten für die Weiterbildung zur Verfügung.

 

Kaderfunktionen:

Rechnungsführer [ Four (Fourier)]

Chef Logistisches Element [ Fw (Feldweibel)]

Küchenchef [ Kpl, Wm (Korporal, Wachtmeister)]

Chef Logistische Koordination [ Lt (Leutnant)]

Logistikoffizier [ Lt, Hptm (Leutnant, Hauptmann)]

Chef Personelles [ Hptm (Hauptmann)]

Kompaniekommandant / 

Fachtechnischer Leiter / ZS Kdt Stv Log [ Hptm (Hauptmann)]

 

 

Spezialistenfunktionen:

Verkehrshelfer / Rechnungsführergehilfe / Küchengehilfe


SMT

Die Angehörigen des SMT (Schutzbauten, Material und Transport) sind verantwortlich für den Betrieb und Unterhalt von Anlagen, Material sowie Fahrzeugen. Sie stellen den Pionier- und Betreuungszügen sowie dem Führungsunterstützungselement das benötigte Material und Unterkunft zur Verfügung.

Sie erledigen Reparaturarbeiten von beschädigtem Material, organisieren nötigenfalls deren Ersatz und halten den Betrieb von Anlagen in punkto Standort und Mobilität in vielen Belangen aufrecht.

 

Grundfunktionen:

Materialwart

Anlagewart

 

Die Angehörigen des Detachements H+1 sind 60 Minuten nach Alarmierung einsatzbereit.

 

 

 


Versorgung

Die Angehörigen in der Versorgung sind für die Bewirtschaftung des Haushaltes der Truppe und die Verpflegung von deren, wie auch von Schutzsuchenden verantwortlich.

Die Küchenmannschaften verwenden dazu moderne Grossküchen in den Anlagen. Damit können sie die Verpflegung und Versorgung der Einsatzkräfte und auch der Schutzsuchenden innerhalb, wie auch ausserhalb der Anlagen mit Lebensmitteln und Trinkwasser garantieren.

Die Rechnungsführer verwalten das Budget und sind für die Besoldung der AdZS und die Bezahlung von Material, Verpflegung usw. zuständig

 

Die Angehörigen des Detachements H+1 sind 60 Minuten nach Alarmierung einsatzbereit.

 

Grundfunktion:

Koch